Ihr Browser lässt keine Web-Fonts zu. Unsere Webseiten nutzen Web-Fonts basierte Icons. Um unseren Service zu verbessern, erlauben Sie bitte Ihrem Browser Web-Fonts zu benutzen.
Wir stellen ein!
Deutsch | English | Español

Datenschutzgrundverordnung & Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Freitag, 25. Mai 2018

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue die Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO) in Kraft und sieht vor, den Umgang und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Unternehmen europaweit einheitlich zu regeln.

Durch das Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung sind wir nun verpflichtet unsere Kunden über die neue Verordnung zu informieren und Ihnen die Möglichkeit anzubieten mit uns einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 (3) abzuschließen.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen weiterhin die Möglichkeit Einsicht in die organisatorischen und technischen Maßnahmen zu erhalten, um sich über die Art und Weise der Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten zu informieren. Damit wir Ihnen zukünftig – und wie gewohnt – unsere Dienstleistungen anbieten können, ist es notwendig, dass Sie den Bedarf eines Vertrages zur Auftragsdatenverarbeitung prüfen.

Was ändert sich für mich als Kunde von INWX?

Kurzfristig: Nichts. Ihre Domains bleiben registriert und Ihr Webhosting weiterhin erreichbar.

Langfristig müssen Sie unter bestimmten Voraussetzungen mit uns einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abschließen, wenn:

    • Sie Domains im Auftrag Ihrer eigenen Kunden als Reseller registrieren
    • Sie bei INWX ein Webspace- oder Mailspacepaket nutzen
    • Sie kommerzielle Inhalte (Beispielsweise Werbung) auf Ihrer Webseite anbieten

Ein Vertrag für die Auftragsdatenverarbeitung ist nicht notwendig, wenn Sie unter Ihrer Domain ausschließlich Inhalte zu privaten und familiären Zwecken anbieten und Domains über INWX mit Ihren eigenen persönlichen Daten registrieren und verwalten. Der Unterschied zwischen einer privaten und einer kommerziellen Webseite wird im § 5 Abs. 1 des Telemediengesetzes (TMG) geregelt.

Zusätzlich möchten wir von INWX nicht mehr Daten speichern als notwendig und benötigt werden. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen um den Unterpunkt „Löschung von inaktiven Kundenaccounts“ im Abschnitt 4 zu erweitern. Zukünftig werden wir damit Accounts löschen, welche innerhalb von 12 Monaten nicht genutzt werden.

Als Inaktiv werden bei INWX Accounts bezeichnet, bei welchen:

    • kein Login innerhalb von 12 Monaten erfolgte UND
    • keine Einzahlungen getätigt wurden und kein Guthaben besteht UND
    • keine aktiven Domains oder andere Dienstleistungen bestehen oder genutzt werden

Für diese Accounts besteht keine Notwendigkeit der Datenspeicherung, weshalb wir diese Daten löschen werden. Sie werden über die bevorstehende Löschung des Accounts separat per E-Mail informiert und können die Löschung durch einen erneuten Login jederzeit verhindern.

Diese Änderung tritt bei uns ebenfalls zum 25. Mai 2018 in Kraft.

Welchen Nutzen hat die Datenschutzgrundverordnung?

Durch die neue Datenschutzgrundverordnung soll einerseits der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der Europäischen Union sichergestellt und andererseits der freie Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden.

Eines der zentralen Rechte, dass in der Datenschutzgrundverordnung ausdrücklich genannt wird, ist das Recht auf „Vergessenwerden“. Dies bedeutet, dass jeder das Recht hat, das Löschen seiner Daten einzufordern, wenn die Gründe für die Datenspeicherung entfallen. Gleichzeitig muss derjenige der die Daten verarbeitet und speichert, diese ohne Aufforderung löschen, wenn der Grund für die Speicherung entfällt. Dies bedeutet, dass Daten nur zu einem bestimmten Zweck verarbeitet und gespeichert werden dürfen.

Die im Bundesdatenschutzgesetz festgeschriebene allgemeine Datensparsamkeit wird in der Datenschutzgrundverordnung durch die Datenminimierung ersetzt. Dadurch wird durch die Datenschutzgrundverordnung die Massenverarbeitung von Daten beschränkt.

Neu an der Verordnung ist auch, dass Unternehmen personenbezogene Daten ihrer Kunden vor unbefugter Verarbeitung oder Veränderung, Datendiebstahl oder Vernichtung technisch und organisatorisch schützen müssen. 

Wo erhalte ich den Vertrag für die Auftragsdatenverarbeitung?

In Ihrem Kundenbereich unter „Kundendaten“ und „Downloads“ erhalten Sie ab sofort die Möglichkeit einen vorgefertigten Vertrag für die Auftragsdatenverarbeitung herunterzuladen. https://www.inwx.de/de/setting/account?open=downloads 

Bitte unterzeichnen Sie den Vertrag und versehen ihn wenn möglich mit einem Stempel. Senden Sie uns diesen im Anschluss an datenschutz@inwx.de zurück.

Weitere Informationen und Dokumente:
Datenschutzgrundverordnung: http://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2016/679/oj 
Allgemeine Geschäftsbedingungen: https://www.inwx.de/de/aboutus/terms
Datenschutzbestimmungen: https://www.inwx.de/de/aboutus/dataprotection

Anpassungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Im Zuge der Datenschutzgrundverordnung haben wir zusätzlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen angepasst. Nachfolgend ändern sich für Sie folgende Punkte:

Neu hinzugekommen:

2. Vorraussetzungen
Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um unsere Dienste zu nutzen.

Angepasst:

4 (alt: 3). Dauer der Verträge und Kündigungsfristen
Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Kunde ist berechtigt, den Vertrag mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen nach einer Mindestlaufzeit von 1 Monat zu kündigen. Der Provider ist ebenso berechtigt, den Vertrag mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen. Unberührt bleibt das Recht der Parteien zur Kündigung aus wichtigem Grund. Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Ein Tarifwechsel ist zu jedem Monatsersten möglich. Preisänderungen werden spätestens 2 Monate vor Inkrafttreten per Email mitgeteilt. Sollte der Kunde nicht bis zum Geltungsbeginn widersprechen, so gelten sie als angenommen. Vergünstigungen werden sofort eingerichtet.

Wir behalten uns das Recht vor, Kundenaccounts die innerhalb der letzten 12 Monate nicht benutzt wurden, zu löschen. Der Kunde wird vorab per E-Mail darüber informiert und aufgefordert, durch einen erneuten Login in seinen Account die Löschung zu vermeiden. Sollte keine Reaktion erfolgen, wird der Account deaktiviert. Dies gilt nur für Kundenaccounts die kein Guthaben beinhalten, in denen keine Zahlungen vorgenommen werden sowie keine Domains oder sonstige unserer Dienstleistungen genutzt werden.

9 (alt: 8). Datenschutz
Unsere Datenschutzbestimmungen (https://www.inwx.de) beschreiben, wie wir mit den Informationen umgehen, die Sie uns bei der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen. Sie verstehen, dass Sie mit Ihrer Nutzung der Dienste der Sammlung und Verwendung dieser Informationen (wie in der Datenschutzerklärung dargelegt) zustimmen.

Den Änderungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie innerhalb von vier Wochen nach dem Inkrafttreten widersprechen. Nach dem Ablauf von vier Wochen gelten die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Sie akzeptiert.

Unsere neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten ebenfalls zum 25. Mai 2018 in Kraft.


Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne per E-Mail unter datenschutz@inwx.de zu Ihrer Verfügung.

Beste Grüße aus Berlin

Ihr Team von INWX


03.05.18 Am 08. Mai startet .APP!

Die Registrierung von .APP-Domains ist für Privatpersonen und Gewerbetreibende gleichermaßen möglich. Ein lokaler Kontakt wird nicht benötigt.

Kosten: 19,90 (netto: 16,80) EUR pro Domain / Jahr

…mehr

01.11.16 .BLOG startet im November

Mit .BLOG startet eine der begehrten neuen Domainendungen. Geben Sie Ihrem .BLOG eine unverkennbare Adresse und erreichen Sie so ohne Umwege Ihre Zielgruppe. Am 21.11.2016 ab 16 Uhr (MEZ) geht es los für nur 29,90* (netto 25,13) EUR pro Jahr.

…mehr

01.11.16 INWX erhält .FI Akkreditierung

INWX ist ab sofort direkt bei der Registry für .FI Domains als Registrar akkreditiert. Damit profitieren Sie von noch schnellerer Abwicklung Ihrer Aufträge. Zusätzlich entfällt der bisher benötigte Treuhandservice (Trustee).  …mehr